SEMESTERSTART DENKEN SIE GROSS – UTOPIAS OF CHANGE FOR 21ST CENTURY TO SAVE OUR EARTH

Am 8.4. startete offiziell der Entwurf Denken Sie Groß – Utopias Of Change For 21st Century To Save Our Earth von The Baukunst Studio in Kooperation mit dem Reallabor Space Sharing.
Insgesamt 18 Bachelor- und Master-Studierende haben sich für dieses Vertical Studio entschieden und werden künstlerisch-dokumentarische Filme zu utopischen Architekturvisionen entwickeln.

Das Buch Das terrestrische Manifest von Bruno Latour ist, neben den Digital Lounges, ein wesentlicher Bestandteil der Lehre und Forschung in diesem Semester.
Das 19. Jahrhundert war das Zeitalter der sozialen Frage; das 21. ist das Zeitalter der neuen geo-sozialen Frage.
Bruno Latour fragt: Wo sollen wir landen? Was ist das gemeinsame Terrestrische?

Die gesamte Welt als gemeinsame, zu teilende, endliche Einheit zu betrachten, zu begreifen und zu erforschen, ist nach den Realexperimenten, der Recherche und den Case Studies des Reallabors ist ein Themenschwerpunkt, welcher den Kreis des Forschungsprojekts schliesst.

VerfasserIn: Natascha Peinsipp // Zitat: Bruno Latour, Das terrestrische Manifest /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben