HAPPINESS RESEARCH: TASK 1

Heute stellen wir die erste Aufgabenstellung zum diesjährigen Master Seminar „Happiness Research“ vor. Das Seminar findet als Koopereation des Reallabor Space Sharing und dem Lehrstuhl für Wohnbau, Grundlagen und Entwerfen an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart statt und wird gemeinsam von Ina Westheiden und Sarah Behrens geleitet. Insgesamt wird das Semester durch vier […]

IBA 27–SCHOOL: MINIMAL DWELLING AS URBAN PRACTICE

Vom 26. Juli bis 02. August 2019 findet wieder die IBA’27-School statt. In diesem einwöchigen Stegreif werden wir uns gemeinsam in internationalen Studenten-Team mit dem Thema „Minimal Dwelling as Urban Practice“ auseinandersetzen. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen unter baukunst@abk-stuttgart.de. Weitere Informationen findet ihr unter IBA School 2019 (https://www.iba27.de/iba27-school-minimal-dwelling-as-urban-practice/) bei der IBA ’27 GmbH. VerfasserIn:  […]

HAPPINESS RESEARCH (MA SEMINAR)

Im Sommersemester 2019 bietet das Reallabor Space Sharing in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Wohnbau, Grundlagen und Entwerfen an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste ein Master Seminar mit dem Titel „Happiness Research“ an. Das Seminar beschäftigt sich mit der Recherche, Analyse und Vertiefung von Space Sharing Projekten weltweit. Dabei sollen anhand von „state of […]

SPACE SHARING: DAS PROGRAMM DER WIEN-EXKURSION

Das Reallabor hat sich die Space Sharing Projekte der Stadt Wien genauer angesehen. Wien, die Stadt welche bekannt ist für ihre engagierte Wohnungs-, Fürsorge- und Bildungspolitik und wo seit den 1920er Jahren durch ein kommunalsozialistisches Experiment, Wohnmaschinen und Superblocks die Stadt prägen. Durch die Einführung der Wohnbausteuer und der Besteuerung von Luxusgütern konnten ab 1919/20 […]

WETTBEWERB ROSENSTEIN – REALLABOR SPACE SHARING GEWINNT 3. PREIS

Der „Internationale offene städtebauliche Wettbewerb Rosenstein – Ideen für den neuen Stadtteil“ hatte zum Ziel, eine Vision des künftigen Rosenstein-Quartiers zu erarbeiten, die dann als Grundlage für alle weiteren städtebaulichen Planungen dient. Wettbewerbsverfasser: ars Herrmann + Hornung GmbH Architektur und Stadtplanung Dipl.-Ing. Thomas Herrmann Gablenberger Hauptstraße 77, 70186 Stuttgart. Mitarbeiter: L. Herrmann in Arge mit: […]

SPACE SHARING FORSCHUNG: i-SHARE (MANNHEIM, DE)

www.i-share-economy.org / Forschungseinrichtung: Das Institut für Mittelstandsforschung, Lehrstuhl für Mittelstandsforschung und Entrepreneurship, Universität Mannheim i-share ist ein Forschungsprojekt vom Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und von FONA – Forschung für Nachhaltige Entwicklung BMBF, wird das Vorhaben von Dipl.-Wirtsch.-Inf. Achim Oberg geleitet. Wichtiger Bestandteil des i-Share Projektes ist […]

SPACE SHARING: EINE FRAGE DER GENERATIONEN

Mit welchen Generationen müssen wir sprechen, wenn wir uns mit der Entwicklung unserer zukünftigen Städte auseinandersetzen? Welche gemeinsamen Prägungen durch historische oder kulturelle Erfahrungen haben diese Generationen gemacht und welche Auswirkung hat dies auf die Wünsche und Erwartungen an kommende Entwicklungen unserer Umwelt? Welche ist die nächste Generation und was beschäftigt ihre Mitglieder? Wie ordnet […]

RESÜMEE: FORM FOLLOWS HAPPINESS – ENTWURF (MA) WINTERSEMESTER 18/19

„Die Zukunft ist offen. Unser Handeln bestimmt, ob wir in einer postdemokratischen Welt der Überwachung und der Wissensmonopole oder in einer Kultur der Commons und der Partizipation leben werden.“ Felix Stalder, Kultur der Digitalität“, Seite 2, Surkamp Verlag Berlin, 2018 Das Reallabor Space Sharing (Team Behrens / Westheiden) hat am Lehrstuhl für Wohnbau, Grundlagen und […]

BYE BYE CALWER KOPF – PART II

Das Pilotprojekt Calwer Kopf war für fast 1,5 Jahre das Stuttgarter Headquarter des Forschungsprojekts Reallabor Space Sharing (erste Förderphase) der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Vor nunmehr 10 Monaten mussten wir und alle NutzerInnen unsere schönen Räume im 3.OG räumen und das Forschungsteam ist zurück an die Kunstakademie gezogen. Leider hat die Interimsnutzung des […]

OUTPUT TASK 5 – LEONBERGS FRIENDLY FAVELA ALLOWS EVERYONE TO DO WHAT THEY WANT TO DO.

Wir veröffentlichen heute als Ergebnis der Endpräsentation des Master Entwurfs „Form Follows Happiness“ der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste die Arbeit von Julius Bentele. Als Einstieg in die Arbeit empfehlen wir das Video zum „Manifest einer glücklichen Gesellschaft im Zeitalter des Space Sharings“: „Manifest auf die glückliche Gesellschaft im Zeitalter des Space Sharings. 1     Macht, […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben