OUTPUT BRUTAL HAPPY WORKSHOP: COMMON SPACE XV

Die Variante Common Space XV zeigt das Volkshaus des 21. Jahrhunderts, die Casa del Popolo für den 15. Wiener Gemeindebezirk. „Einst aus einer Arbeiterbewegung heraus entstanden, hat das Volkshaus im frühen 20. Jahrhundert bereits für den Zusammenhalt innerhalb der Arbeiterschicht gesorgt und ein klares politisches Statement gesetzt. Über 100 Jahre später und in Zeiten der […]

OUTPUT BRUTAL HAPPY WORKSHOP

Das Reallabor Space Sharing hat zusammen mit The Baukunst Studio und in Kooperation mit dem Architekturzentrum Wien einen Workshop in Wien veranstaltet. Dieser Workshop war der Auftakt für den Entwurf des Wintersemesters 19/20 „Brutal Happy – Die Wiener Stadthalle“. In Teams und als großes Kollektiv wurde an sieben verschiedenen Varianten zur Nachnutzung der Stadthalle, welche […]

BRUTAL HAPPY – EINFÜHRUNGSVORLESUNG

Warum beschäftigen wir uns mit der Stadthalle: »In Wien wird groß geträumt. Eine Multifunktionshalle für Konzerte (Großkonzerte!) und Sportevents (Großsportevents!), die alle Stückerln spielt, soll nach den Wünschen der Stadt in den nächsten Jahren errichtet werden. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) sprach im September von einer Arena mit Platz für 18.000 bis 20.000 Besucher. Dieses Fassungsvermögen […]

IBA WORKSHOP – ZUKUNFT DES WEISSENHOFS

Am Montag den 28.10.2019 fand im Graben der Kunstakademie Stuttgart ein Workshop zur „Zukunft des Weissenhofs“ statt. Die Weissenhofsiedlung erfährt als Ausgangspunkt für die kommende IBA 2027 in Stuttgart große Aufmerksamkeit und wurde von der Stadt Stuttgart, neben zahlreichen anderen Projekten als IBA Projekt eingereicht. Mittlerweile ist das Projekt teil des IBA Netzwerks und es […]

BRUTAL HAPPY – SEMESTERVORSTELLUNG

Heute wurde im Fachbereich Architektur der ABK das Semesterprogramm für das Wintersemester 2019/20 vorgestellt. Mit dabei der Entwurf BRUTAL HAPPY, der in Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Wohnbau, Grundlagen und Entwerfen (The Baukunst Studio), dem Reallabor Space Sharing und dem Architekturzentrum Wien stattfindet. Dafür haben wir ein kleines Einführungsvideo gemacht:

BRUTAL HAPPY: WIENER STADTHALLE (HALLE D)

Stadthalle, Wien (AT) Stadt: WienLand: ÖsterreichBaujahr: 1956 ArchitektInnen: Roldand RainerFläche: 10.000 m² (Halle D)Funktion: Event Im Wintersemester 2019/20 widmen wir uns der Wiener Stadthalle. Seit der Bekanntgabe, dass 2024 eine neue Mehrzweckhalle in Wien eröffnet werden soll, wird über die Zukunft der Wiener Stadthalle in Politik und Öffentlichkeit diskutiert. Im (MA) Entwurf wollen wir mit […]

BRUTAL HAPPY. HAPPY BRUTAL (MA ENTWURF WS 19/20)

CASE STUDY LIVING 4.0 Im Wintersemester 2019/20 bietet das Reallabor Space Sharing in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Wohnen, Grundlagen und Entwerfen (The Baukunst Studio) der ABK Stuttgart den MA Entwurf BRUTAL HAPPY an: Die 1956 eröffnete Wiener Stadthalle, geplant vom Architekten Roland Rainer, gilt als Symbol für den Wiederaufbau eines modernen und demokratischen Österreichs. […]

OUTPUT HAPPINESS RESEARCH: SUPERKILEN, KOPENHAGEN (DK)

Im Seminar Happiness Research sind dieses Sommersemester von unseren Studentinnen spannende Analysen im Hinblick auf Space Sharing Potentiale bei weltweiten Architekturprojekten entstanden. Heute stellen wir ein Projekt vor, dass sich mit Außenraum und Freiflächen auseinandersetzt: SUPERKILEN, KOPENHAGEN (DK) Stadt: KopenhagenLand: DänemarkBaujahr: 2012ArchitektInnen: BIG, Topotek 1Fläche: 3300 m²Funktion: Öffentlicher Raum Superkilen ist ein Landschaftspark im Stadtteil […]

OUTPUT HAPPINESS RESEARCH: FLUGHAFEN, STUTTGART (DE)

Im Seminar Happiness Research sind dieses Sommersemester von unseren Studentinnen spannende Analysen im Hinblick auf Space Sharing Potentiale bei weltweiten Architekturprojekten entstanden. Heute stellen wir ein Projekt vor, dass sich mit großen Verkehrsflächen und Infrastrukturen auseinandersetzt: FLUGHAFEN, STUTTGART (DE) Stadt: StuttgartLand: DeutschlandBaujahr: 1937/1986/1991/2004ArchitektInnen (letzte Bauphase): gmpFläche: 4 km²Funktion: Flughafen Zentral auf der Filderebene an der […]

OUTPUT HAPPINESS RESEARCH: AIDA CRUISES SCHIFFE COSTA CROCIERE (IT)

Im Seminar Happiness Research sind dieses Sommersemester von unseren Studentinnen spannende Analysen im Hinblick auf Space Sharing Potentiale bei weltweiten Architekturprojekten entstanden. Heute stellen wir ein Projekt vor, dass sich mit fahrbaren Städten auseinandersetzt: AIDA CRUISES SCHIFFE, COSTA CROCIERE (IT) Heimathafen: GenuaStapellauf: 1996Werft: Kvaerner Masa Yards AB (Turku, Finnland) Vermessung: 38.557 BrZ,17.766NrZFunktion: Hotel Die Aida […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben