ABK RUNDGANG: OIDA PART 1

Mit den Studierenden des Baukunst Studios sind wir der Frage nachgegangen, wie man einen Arbeitsraum im Zuge des Rundgang zu einem Ausstellungsraum transformieren kann, der wiederum weitere Funktionen beherbergt. In Kooperation mit dem Reallabor Space Sharing wurde im Zuge eines Workshops ein Konzept entwickelt und beim Rundgang im 50-Stundenexperiment umgesetzt. Ausgestellt wurden die Arbeiten des Entwurfs […]

REALLABOR SPACE SHARING @RUNDGANG, 2019 ABK STUTTGART

Beim diesjährigen Rundgang wurden die Reallabor Space Sharing Projekte des letzten Forschungsjahrs ausgestellt. Gezeigt wurde der Entwurf (MA) Form follows Happiness vom Wintersemester 2018/19 und das Seminar (MA) Happiness Research vom Sommersemester 2019: VerfasserIn: Sarah Behrens // Fotos: Ina Westheiden

EINLADUNG ZUM RUNDGANG 2019, ABK STUTTGART

Die ABK Stuttgart lädt auch dieses Jahr wieder zum Rundgang auf den Campus Weißenhof ein. Vom 19. bis 21. Juli 2019 präsentieren die rund 900 Studierenden der Akademie wieder ihre aktuellen Studienarbeiten und Projekte aus Architektur, Design, Kunst und Kunstwissenschaften-Restaurierung. Unter anderem werden auch die Reallabor Space Sharing Projekte des letzen Jahres Form follows Happiness […]

SPACE SHARING RAUM/ ARCHITEKTUR: CASA SCHÜTZENPLATZ, STUTTGART (DE)

Die Studentin Antonia Dürig ist während der freien Recherche in unserem Master Seminar Happiness Research auf das interessante Projekt Casa Schützenplatz in Stuttgart gestoßen. Es handelt sich hierbei um einen öffentlichen Raum, der vor allem Begegnung zwischen den Anwohnern schaffen und für alle nutzbar sein soll. CASA SCHÜTZENPLATZ, STUTTGART (DE) Spieleabende, Bar-Specials, Filmvorführungen, Konzerte, Kleidertausch-Partys […]

SPACE SHARING RAUM/ ARCHITEKTUR: ÖSTERREICHISCHER PLATZ, STUTTGART (DE)

Die Studentin Antonia Dürig ist während der freien Recherche in unserem Master Seminar Happiness Research auf das spannende Projekt Österreichischer Platz in Stuttgart gestoßen. Es handelt sich hierbei um einen öffentlichen Raum, der zu einem urbanen Shared Space transformiert werden soll. ÖSTERREICHISCHER PLATZ, STUTTGART (DE) Der Österreichischer Platz in Stuttgart wird vom öffentlichen Auge kaum […]

SPACE SHARING RAUM/ ARCHITEKTUR: ST. MARIA, STUTTGART (DE)

Die Studentin Antonia Dürig ist während der freien Recherche in unserem Master Seminar Happiness Research auf das interessante Projekt St. Maria in Stuttgart gestoßen. Es handelt sich hierbei um eine Reaktivierung und Nutzungsintensivierung einer Kirche. Diese großen Räumlichkeiten bieten ein hohes Potenzial an gemeinschaftlich nutzbaren Flächen. ST. MARIA, STUTTGART (DE) Die Umnutzung und Reaktivierung von […]

SPACE SHARING RAUM/ ARCHITEKTUR: AXEL SPRINGER CAMPUS, BERLIN (DE)

Die Studentin Rebecca Müller ist während der freien Recherche in unserem Master Seminar Happiness Research auf das spannende Projekt Axel Springer Campus in Berlin gestoßen. Es handelt sich hierbei um einen Neubau eines Verlagsgebäude, das eine neue Arbeitswelt mit einer Durchmischung aller Arbeitsräume und einem offenen Austausch anstrebt. AXEL SPRINGER CAMPUS, BERLIN (DE) Das Verlagsunternehmen […]

SPACE SHARING RAUM/ ARCHITEKTUR: KRAFTWERK, ZÜRICH (CH)

Die Studentin Christine Root ist während der freien Recherche in unserem Master Seminar Happiness Research auf das spannende Projekt Kraftwerk in Zürich gestoßen. Es handelt sich hierbei um einen Co-Working Space, der er eine neue Form der Produktivität, des Wissensaustauschs und der Vernetzung bietet. KRAFTWERK, ZÜRICH (CH) Das Kraftwerk Zürich dient als Arbeits-, Workshop- und […]

SPACE SHARING RAUM/ ARCHITEKTUR: KARL-MARX-HOF, WIEN (AT)

Die Studentin Katharina Müller ist während der freien Recherche in unserem Master Seminar Happiness Research auf das interessante Projekt Karl-Marx-Hof in Wien gestoßen. Es handelt sich hierbei um ein historisches Beispiel für sozialen Wohnungsbau mit dem Ziel die allgemeine Lebenssituation der damaligen Arbeitergesellschaft zu verbessern. Hierfür wurde eine Stadt in der Stadt geschaffen, die heutzutage […]

SPACE SHARING RAUM/ ARCHITEKTUR: CO-LIVING, HAMBURG (DE)

Die Studentin Katharina Müller ist während der freien Recherche in unserem Master Seminar Happiness Research auf das interessante Projekt Co-Living in Hamburg gestoßen. Es handelt sich hierbei um ein Revival der Wohngemeinschaft: Verschiedenste Bewohner leben und arbeiten zusammen rund um die Uhr in einer Wohnung – ganz nach dem Prinzip von Space Sharing. CO-LIVING, HAMBURG (DE) […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben