OUTPUT BRUTAL HAPPY WORKSHOP: EXHIBITION MACHINE

Die Stadthalle als Präsentationsmaschine orientiert sich am Aufbau einer Theaterbühne. Parallele Ausstellungen aller Akteure, sowie ein schneller Umbau und ein Blick hinter die Kulissen eines Museums sind dadurch möglich. „Die Anforderungen an ein Museum werden zunehmend komplexer und Museen entwickeln sich immer mehr zu Präsentationsmaschinen. Die Ausstellungen werden häufiger gewechselt und themenspezifischer aufgearbeitet. Den Prozess, […]

OUTPUT BRUTAL HAPPY WORKSHOP: MONO SPACE

Die Arena der Stadthalle als Ort für die Dauerausstellung, durchzogen von räumlich abgetrennten Bereichen für Wechselausstellungen der unterschiedlichen Akteure. „Bei der Umfunktionierung der Stadthalle in ein Architekturmuseum stehen die Ausstellungsräume sowohl inhaltlich als auch räumlich gesehen im Mittelpunkt. Die Arena der Halle wird zur Dauerausstellung. Eingestellte White Cubes dienen innerhalb dieses Rahmens als Orte für […]

OUTPUT BRUTAL HAPPY WORKSHOP: TRANSFORMING FUTURE

Ein Haus der Commons als Quartierszentrum, wo Bürger*innen die räumlichen und organisatorischen Transformationsprozesse gestalten.  „Die Stadthalle wird mittels Bürgerbeteiligungsprozesse zum internationalen, stadtwirksamen Quartierszentrum transformiert. Hierbei moderiert und begleitet ein Team bestehend aus Architekten, Soziologen, Kulturwissenschaftlern und Vertretern aus Verwaltung und Politik den Transformationsprozess der Stadthalle in ein Haus der Commons. Sie veranschaulichen den Prozess und […]

OUTPUT BRUTAL HAPPY WORKSHOP: COMMON SPACE XV

Die Variante Common Space XV zeigt das Volkshaus des 21. Jahrhunderts, die Casa del Popolo für den 15. Wiener Gemeindebezirk. „Einst aus einer Arbeiterbewegung heraus entstanden, hat das Volkshaus im frühen 20. Jahrhundert bereits für den Zusammenhalt innerhalb der Arbeiterschicht gesorgt und ein klares politisches Statement gesetzt. Über 100 Jahre später und in Zeiten der […]

OUTPUT BRUTAL HAPPY WORKSHOP

Das Reallabor Space Sharing hat zusammen mit The Baukunst Studio und in Kooperation mit dem Architekturzentrum Wien einen Workshop in Wien veranstaltet. Dieser Workshop war der Auftakt für den Entwurf des Wintersemesters 19/20 „Brutal Happy – Die Wiener Stadthalle“. In Teams und als großes Kollektiv wurde an sieben verschiedenen Varianten zur Nachnutzung der Stadthalle, welche […]

STUTTGART WAGENHALLEN – EIN POTENTIELLES REALEXPERIMENT

Unter dem Titel Viel Zustimmung für Interimsoper bei den Wagenhallen schreibt die Stuttgarter Zeitung bereits am 16. Oktober 2018 über die mögliche Verortung der Interimsoper an den Wagenhallen Stuttgart. Seitdem verfolgt das Reallabor Space Sharing die Diskussionen gespannt und hatten im Laufe des vergangenen Jahres bereits mehrere Sprechtage mit dem Vorstand vom Kunstverein Wagenhalle e.V. […]

BRUTAL HAPPY – WORKSHOP IN WIEN

Das Reallabor Space Sharing wurde gemeinsam mit The Baukunst Studio vom Architekturzentrum Wien (AzW) zu einem Workshop im Zeitraum vom 2.11. – 8.11. in Wien eingeladen. Dieser Workshop war der Auftakt für den Entwurf des Wintersemesters 19/20 „Brutal Happy – Die Wiener Stadthalle“. Ziel des Workshops war neben der Entwicklung gesellschaftlicher und architektonischer Visionen für […]

ISD – FILM

In den vergangenen Jahren hat sich das Reallabor Space Sharing u.a. beim ISD (Informeller Stadtentwicklungsdialog Stuttgart) engagiert. Der ISD ist eine Gruppierung verschiedener fachverbundener Institutionen und Hochschulen, die sich gemeinsam zum Ziel gesetzt hat, das Stadtentwicklungskonzept (STEK) in Stuttgart wieder auf den Plan zu rufen und für die stetige Überarbeitung einen dialogischen Prozess anzustoßen. Hierzu […]

POP–UP #4 IM ZKM

Am 25.10. von 15:00 – 18:00 fand im ZKM Karlsruhe das Space Sharing Pop-Up in der Ausstellung „Writing the History of the Future“ statt. Mit dem Pop-Up wurde ein temporärer Arbeits- und Besprechungsraum für die Mitarbeiter*innen des Reallabors im Ausstellungsraum des ZKM realisiert.  Die Space Sharing Pop-Ups sind performativ künstlerische, sowie soziale Installationen, welche die politische […]

BRUTAL HAPPY – EINFÜHRUNGSVORLESUNG

Warum beschäftigen wir uns mit der Stadthalle: »In Wien wird groß geträumt. Eine Multifunktionshalle für Konzerte (Großkonzerte!) und Sportevents (Großsportevents!), die alle Stückerln spielt, soll nach den Wünschen der Stadt in den nächsten Jahren errichtet werden. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) sprach im September von einer Arena mit Platz für 18.000 bis 20.000 Besucher. Dieses Fassungsvermögen […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben